HOT NEWS
: Veranstaltungshinweise und Berichte findet man unter "SERVICE / EVENTS"
: Aktuelle Meldungen finden Sie auch im Menü  "SERVICE / NEWS"
: Gutscheine für Kurse sind prima Weihnachtsgeschenke!
: Eintrittskarten für den Klettergarten sind auch in der Geschäftsstelle erhältlich.
: Die Geschäftsstelle ist vom 23.12.2017 bis 01.01.2018 geschlossen.
Tauernhöhenweg
Alpenvereinaktiv
facebook

Deutscher Alpenverein Sektion Duisburg - hier geht es zu den sozialen Medien

3x Ameisengrille

Erste Ameisengrille im Rheinland lebt im Landschaftspark

Die Biologische Station Westliches Ruhrgebiet e.V. hat im Landschaftspark Duisburg-Nord erstmals eine Ameisengrille (Myrmecophilus acervorum) nachgewiesen. Der Fund ist eine kleine Sensation, denn es handelt sich um den westlichsten Ameisengrillen-Nachweis für Europa. Im Rheinland, in Belgien, Frankreich und den Niederlanden wurde die kleinste heimische Heuschreckenart bisher noch nie dokumentiert.

Seit 2012 sucht Diplom-Biogeograph Tobias Rautenberg bereits nach der Ameisengrille. Die machte es dem Biologen wirklich nicht leicht: Das drei Millimeter große, blinde, stumme und taube Tier mit dem walzenförmigen, braungestreiften Körper lebt meist unterirdisch und tarnt sich geschickt als Ameise, um nicht angegriffen zu werden.

Dementsprechend schwierig gestaltet sich das Auffinden. Das gelingt am besten durch das Umdrehen von Steinen. „Ich war mir sicher, dass es im Landschaftspark Ameisengrillen gibt“, sagt Rautenberg. Um den Nachweis schlussendlich zu erbringen, hat er in seiner Dienstzeit und Freizeit mehr als 10.000 Steine umgedreht. „Den Stein unter dem die Grille lag, kannte ich schon“, schmunzelt er. „Den hatte ich schon ein paar Mal umgedreht."

Seine Hartnäckigkeit hat sich ausgezahlt. Nun hat Tobias Rautenberg den ersten Ameisengrillen-Fund im Rheinland, den westlichsten Fund in Nordrhein-Westfalen und den westlichsten Fund in ganz Europa vorzuweisen. Die meisten Nachweise liegen bisher für Süd- und Osteuropa vor. Dokumentierte Funde in NRW:

  • 1.: 1993: Beverungen (Kreis Höxter)
  • 2.: 2000: Witten
  • 3.: 2004: Geseke (Kreis Soest)
  • 4.: 2009-2011: mehrmals in Bochum gefunden worden
  • 5.: 2010: Breckerfeld (Ennepe-Ruhr-Kreis)
  • 6.: 2016: Haltern (Kreis Recklinghausen)

Weitere Informationen immer aktuell unter www.landschaftspark.de oder www.facebook.com/landschaftspark


 

Der Berg ruft

  Schwebender Berg wird Höhepunkt der kommenden Ausstellung im Gasometer Oberhausen Berge. Heimstätten der Götter. Lebensraum der Extreme. Ultimative Herausforderung...

weiter lesen

Rekordsommer

Landschaftspark verzeichnet Rekordsommer Parkverwaltung empfiehlt Anreise mit dem Fahrrad und dem ÖPVN Der Landschaftspark Duisburg-Nord verzeichnete bisher einen Rekordsommer. Allein...

weiter lesen

Klettergarten

Im Jahr 1990 wurde der DAV-Sektion Duisburg ein Teil der Erzbunkertaschen des stillgelegten Eisenhüttenwerk Duisburg Meiderich für den...

weiter lesen

Offener Klettertref…

Der Offene Klettertreff findet als feste Einrichtung der Klettergruppe jeden Dienstag ab 18:00 Uhr statt. Im Sommer natürlich...

weiter lesen

Landschaftspark

Mehr Park braucht kein Mensch! Im Landschaftspark Duisburg-Nord verbinden sich auf einer rund 180 Hektar großen Fläche Industriekultur, Natur...

weiter lesen